Störfeldsanierung

Der Sanierung von Störfeldern gehen Laborbestimmung (v.a. Mikronährstoffprofil / Vitamin D3) voraus, um eine optimale Wundheilung und Knochenregeneration zu erzielen. 

Ein für Sie individualisiertes sog. Bone Healing Programm BHP nach Dr. Nischwitz wird verschrieben.


Optimal ist es, wenn vor chirurgischen Eingriffen alles Metall, insbesondere aber das Amalgam aus dem Mund entfernt wurde.


Die Zahnentfernungen und NICO-Revisionen werden von homöopathischen Heilinjektionen, Ozonsterilisation und dem APRF-Verfahren nach Dr. Choukroun flankiert. 

Das APRF-Verfahren nutzt Ihr eigenes durch Blutabnahme gewonnenes und mit ihren eigenen Wachstumsfaktoren angereichertes Fibrin, um einen primären Wundverschluss und eine optimale Regeneration zu erzielen.


Die Parodontitisbehandlung an Zähnen mit sonderbaren Zahntaschen mehr als 3 mm ist ebenfalls ein wesentlicher Faktor, um Entzündungsgeschehen aus dem Körper zu eliminieren. Hier ergänzt ebenfalls das Ozon die mechanische Reinigung der Wurzeloberflächen. 

Zähne, die man funktionell entbehren kann, bleiben unersetzt.

Die Zahnreihe von 6-6 ist funktionell wichtig. Hier können nicht erhaltungsfähige Zähne sogar in einer Sitzung entfernt und durch Sofortimplantation ersetzt werden. 

© DENTALMENTAL  |  PRAXIS FÜR ZAHNMEDIZIN SABINE WOLF  |  GANZHEITLICH  |  BIOLOGISCH   |  ÄSTHETISCH